Brotpizza mit Trüffelsauce, Rohschinken und Stracciatella-Käse – Giusti 1605

Brotpizza mit Trüffelsauce, Rohschinken und Stracciatella-Käse

Zutaten

Portionen: 4

-

  • 400 g altes Brot
  • 200 ml Wasser
  • 125 ml natives Olivenöl extra 
  • 300 g Tomatensauce
  • 150 g Stracciatella
  • Rucola
  • 120 g Rohschinken
  • 3 Esslöffel Trüffelsauce
  • frisches Basilikum
  • Essig-Kondiment Giusti mit Trüffel Giusti

Zubereitung

VORBEREITUNG DES BODENS

Die Kruste des alten Brotes entfernen und den Rest in kleine Würfel schneiden. In eine große Schüssel geben. Wasser und Öl mischen, auf das Brot geben und mit den Händen zerdrücken. Falls erforderlich, die Wassermenge erhöhen. Das Ganze sollte sich feucht, aber noch formbar sein.

Die aufgeweichten Würfel in eine mit Backpapier ausgelegte Springform mit etwa 28 cm Durchmesser geben.

Gut anpressen und an allen Stellen flachdrücken, so dass eine einzige Schicht entsteht.

Die Tomatensauce mit etwas Öl und Salz würzen und auf dem Brot verteilen.

ZUBEREITEN UND SERVIEREN DER PIZZA

25-30 Minuten bei 190 °C backen, aus dem Ofen nehmen und mit Stracciatella, Rucola, Trüffelsauce, Schinkenscheiben, Basilikum und einigen Tropfen der Essig-Kondiment mit Trüffel anmachen.

Essigspezialität mit Aceto Balsamico di Modena IGP und Trüffel

IN DIESEM REZEPT